Einsatzübung in Westenholz
2. Oktober 2019

Datum: 18. Oktober 2019 
Alarmzeit: 18:35 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Sirene 
Dauer: 35 Minuten 
Einsatzort: K147 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: TSF 


Einsatzbericht:

Wir wurden am 18.10. nachmittags wohl von dem Sturm verschont, der über den Heidekreis gezogen ist und den Feuerwehren innerhalb kürzester Zeit zu über 20 Einsätzen verholfen hat, aber es ging bei uns Abends um 18:35 Uhr los: wir wurden mit der Meldung „FK1-Brennt PKW-Entstehungsbrand“ auf den Parkplatz in Richtung der BAB7 alarmiert. Ein Atemschutzgerätetrupp rüstete sich bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort aus um sofort zum Löschangriff vorgehen zu können. Es zeigte sich vor Ort dass der PKW im Motorraum nur einen Schwelbrand hatte, der mit ein paar gezielten Stößen aus dem Pulverlöscher rasch bekämpft werden konnte. Die mitalarmierte Ortsfeuerwehr Ostenholz konnte sofort nach Eintreffen an der Einsatzstelle wieder einrücken.

Wir sicherten noch die Einsatzstelle beim Verladen des PKW’s ab, da sich aufgrund des Wochenendverkehrs auf der BAB viele Fahrzeuge auf der K147 befanden.

Gegen 19:10 Uhr rückten wir wieder in den Standort ein und gingen dann, nachdem wir das Fahrzeug wieder Einsatzbereit gemacht hatten, sofort zum geplanten Übungsdienst über.